DPD neuer Paketnavigator per App, Tablet oder Desktop

dpd paketnavigator auslieferung

Das bekannte Logistik-Unternehmen DPD hat ein neues Zeitalter in der Paket-Zustellung eingeläutet. Mit dem „Paketnavigator“ kann der Kunde ab sofort selbst bestimmen, wann und wohin er seine Lieferung erhält. Mithilfe einer neuen, innovativen digitalen Plattform passt sich der Paketdienstleister nun ganz den Bedürfnissen seiner Privatkunden an und orientiert sich an deren Alltag. Die Empfänger von Sendungen aller Art profitieren von dem flexiblen Lieferservice, denn der berücksichtigt zuverlässig den alltäglichen Rhythmus von Berufstätigen. Steuern lässt sich der Paketnavigator auch bequem und einfach per App vom Tablet oder vom Smartphone aus. So erhält der Kunde immer und überall Einblick in alle Informationen zur Lieferung seiner Sendung. Er weiß zu jedem Zeitpunkt, wo sich diese befindet und kann sichergehen, dass sie dort ankommt, wo sie soll.

Bequem und nutzerfreundlich – der neue Paketnavigator von DPD

Auf der digitalen Plattform www.paketnavigator.de kann jeder DPD-Kunde festlegen, an welche Adresse das Paket zugestellt werden soll. Neben der eigenen Adresse kann auch die der Arbeitsstelle oder die eines bestimmten Nachbarn angegeben werden. Auch andere Abstellorte, an denen das Paket sicher verbleiben kann, sind optional möglich. Alternativ wird die Sendung an einen DPD Paketshop geliefert. Auf der Plattform sind alle Shops im Umkreis von mehreren Kilometern abrufbar. Ist das Paket dort angekommen, erhält der Paketkunde umgehend eine Nachricht von DPD.

Ist der vorgesehene Liefertermin nicht passend für den Empfänger, kann ganz einfach manuell ein neuer Wunschtermin gewählt werden. So ist sichergestellt, dass die Lieferung auch wirklich immer dann ankommt, wenn sie von jemandem entgegen genommen werden kann. Doch die Plattform bietet noch mehr Service. Der Weg des Paketes lässt sich live online verfolgen. Jeder Kunde ist zu jedem Zeitpunkt darüber informiert, wo sich seine Sendung augenblicklich befindet. Der Zeitpunkt, an dem der Zusteller das Paket übergibt, ist daher immer planbar – auch unterwegs. Möglich macht das die Steuerung des Liefervorgangs per DPD-Navigator-App. Diese ist sowohl für Android- als auch für Apple-Geräte kostenlos verfügbar. Die App muss lediglich aus dem Play Store bzw. aus dem Apple Store herunter geladen werden.

Mehrere Möglichkeiten der individuellen Paketnavigation

Dem Nutzer der DPD-Paketnavigation stehen derzeit zwei Möglichkeiten offen, wie er die Zustellung seines Paketes terminieren kann. Hat der Absender die Paketdaten dem Empfänger bereits per Mail mitgeteilt, so erhält letzterer automatisch einen Link von DPD zum Paketnavigator. Dort kann die Sendung dann bei Bedarf umgeleitet werden. Hat es bereits einen erfolglosen Zustellversuch gegeben, so lohnt sich ebenfalls die Nutzung des Navigators. Mithilfe des QR-Codes oder der Sendungsnummer, die sich auf der Karte befinden, die der Zusteller hinterlässt, kann der Kunde auch nachträglich den Zustellprozess auf seine Bedürfnisse abstimmen und beispielsweise eine andere Zustelladresse angeben. In Zukunft soll die Registrierung der Sendungen flächendeckend vor der Zustellung erfolgen, so dass der Empfänger sein Paket immer dann erhält, wenn er es auch entgegen nehmen kann. So ist gewährleistet, dass sich der Empfang von Paketen perfekt an den Alltag von Privatkunden anpasst, die nicht immer vor Ort sein können, weil sie beruflich oder privat eingebunden sind.

DPD plant noch weitere zukunftsweisende Neuerungen

Bei DPD wird zurzeit fieberhaft an weiteren Innovationen gearbeitet, die den Versand und den Empfang von Paketen noch flexibler und einfacher macht. Geplant ist, dass der Kunde in großen Städten und Ballungszentren sofort informiert wird, wenn die Sendung im Verteilerzentrum angekommen ist. Er kann dann bei Bedarf eine Sofortlieferung innerhalb von 90 Minuten beantragen. In 19 deutschen Großstädten steht dieser Service bereits heute zur Verfügung. Dort wird das Paket bei Bedarf sofort oder auf Wunsch innerhalb eines festgelegten Zeitraumes von zwei Stunden geliefert. Möglich macht das der Spezialist für Expresslieferungen tiramizoo, bei dem DPD seit Ende 2013 als wichtigster Investor fungiert.

DPD will seine Marktanteile bis 2018 deutlich steigern

Hintergrund der neuen Service-Offensive von DPD im Privatkundensektor ist der Plan, den Marktanteil in diesem Bereich bis 2018 deutlich zu erhöhen. Das erklärte Ziel des Unternehmens ist das Erreichen eines Marktanteils von 15 Prozent – das entspräche einer Steigerung von 100 Prozent. Um dieses Ziel zu erreichen, fokussiert sich DPD auf die Maximierung von Transparenz und Flexibilität für private Kunden. Die Empfänger legen großen Wert auf die Kalkulierbarkeit von Zustellterminen und machen gerne von der Möglichkeit gebrauch. Lieferadressen anzupassen. DPD hat sich darauf eingestellt: Seit kurzem kann der Dienstleister die Uhrzeit der Zustellung bis auf eine halbe Stunde genau eingrenzen. Der Kunde wird am Tag vor der Lieferung über die Ankunft des Paketes informiert und kann den Zustellprozess jederzeit online mitverfolgen.

Weitere von DPD zukünftig geplante Service-Leistungen im Privatkunden-Sektor sind:

  • die kurzfristige Umleitung des Paketes bis etwa fünf Minuten vor Eintreffen der Sendung,
  • der Ausbau des nationalen und internationalen Netzwerks für PaketShops,
  • die flächendeckende Einführung von Samstagen als reguläre Zustellungstage bis Mai 2015.

Bild Quelle: DPD Presse

5 Erfahrungen & Meinungen zu „DPD neuer Paketnavigator per App, Tablet oder Desktop

  1. Rita Seeliger

    Gestern bekamen wir ein Paket ,wir waren nicht da. Der Bote hat also eine Nachricht hinterlassen. Auf der Rückseite konnte man einen ablageort nennen. Hab ich gemacht und heute an den Briefkasten geklebt. Siehe da heute war der Bote wieder da und hat eine 2. Benachrichtigung oberdrüber geklebt,das er uns leider wieder nicht angetroffen hat. Können diese Leute nicht lesen ,oder einfach nur beschränkt um das Paket auszuliefern! Bin sauer !

    Antworten
  2. Heidi Mense

    war zu Hause, bin gehbehindert , aber der Paketbote hat erst gar nicht geklingelt sondern gleich die Abholadresse eingetragen. Werde bei meinen nächsten Einkäufen darauf achten das nicht mehr mit dpd versendet wird.
    Hatte schon mehrfach mit dpd Probleme. Nur weil ich im Betreuten Wohnen in der 1. Etage wohne hat man wohl für die Zustellung keine Lust.

    Antworten
  3. august hannappel langenhahn kapellenweg 3

    habe schon vor Ostern ein paket bestellt vorgestern war ich nicht zu schnell bin schwerbehindert und heute habe ich angerufen und man sagte mir es käme heute den 21 April es ist schon nach 17 Uhr es tut sich nichts

    Antworten
  4. Günter Fleisch

    Mein Paket Nr. P 003581026477 und Paket NR: P 00356712513J
    wurde nicht zugestellt. Wo kann ich es erhalten bzw. wann wird es zugestellt?

    Antworten
  5. Saka Haustechnik

    P00355740308P,
    wo ist mein Paket. Kann ich am Samstag abholen?

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.