Der neue Hermes Paketschein auf myHermes.de

hermes online paketschein

Diesen Monat ist es soweit: Hermes verpasste seinem Online-Paketschein hier ein neues Facelifting. Künftig soll es noch einfacher sein den Paketschein auszufüllen. Ein deutliches Plus für alle Kunden von Hermes. Dem neuen Schein stand eine fast einjährige Konzeptphase gegenüber, in der ein optimales Design für eine leichte und effektive Handhabung entwickelt wurde. Dazu wurde auch, besser gerade die Meinung der Kunden berücksichtigt, die so einen bedeutenden Anteil an der Entwicklung des neuen Designs hatten. Für Hermes ist dieses Vorgehen der Schlüssel zum Erfolg, denn letztendlich geht das derzeitige und rasante Wachstum nur so weiter, wenn die Kunden einen möglichst schnellen und leichten Zugriff auf die Produkte von Hermes haben. Die Nutzermeinung stand also im Fokus und wurde der entscheidende Faktor für die Neugestaltung des Designs.

Zahlreiche kleine, aber praktische Änderungen

Viele Nutzer bemängelten schon länger die kleinen Details, die eine Bedienung wesentlich leichter machen würden. Zwar ist das Grundkonzept der Ausfüllfelder und der Ausfüllhilfen durchdacht und optimiert, aber in der praktischen Anwendung verändert sich die Sichtweise doch massiv. Nur wenn die Praxis optimal mit der Theorie übereinstimmt ist ein perfektes Design erreicht und bei Hermes ist man der Meinung mit der neuesten Entwicklung einen wichtigen Schritt in diese Richtung getan zu haben. Zuerst war es wichtig die Eingabehilfen zu verdeutlichen und zu vereinfachen. Aus diesem Grund verfügt der neue Paketschein jetzt über vordefinierte Optionen, die nachweislich häufig und gerne gefragt sind. So schafft es der durchschnittliche User einen Gepäckschein innerhalb von 60 Sekunden auszufüllen. Schneller geht es eigentlich wirklich nicht. Eine kurze Übersicht über die Änderungen anbei:

  • Neue Länderauswahl per Drop-Down-Menü
  • Vereinfachte Auswahl der Versandart
  • Vereinfachte Auswahl und Festlegung der Sendungsmenge
  • Nicht verfügbare Paketklassen werden jetzt angezeigt
  • Adressfelder stehen nebeneinander und können mit „TAB“ durchlaufen werden
  • Pflichtfelder sind deutlicher hervorgehoben

Rundum erneuerter Gepäck- und Fahrradversand

Nicht nur die Pakete, sondern auch die sperrigen Güter wurden einer kompletten Erneuerung im Design unterzogen. Auch hier steht das Ziel im Vordergrund, dass der User seine Paketscheine möglichst schnell ausdrucken und auf die Sendung kleben kann. Zusätzlich gibt es jetzt erweiterte Hilfen und Produktbilder, die den doch recht komplexen Umfang und die etwas kompliziertere Bearbeitung dieser Produkte stark vereinfachen. Dem User sollen so anschauliche Lösungen zu seinen Problemen geboten werden, vor allem was den Umfang und das Gewicht der Sendungen betrifft. Gerade bei sperrigen Sendungen führten Fragen in diesem Bereich schnell zu Problemen. Das galt gerade in dem Fall, in dem der Abholservice zur Abholung eines schweren Gutes beauftragt wurde. Auch bei diesem Service wurde ein wenig gebastelt und der User hat nun noch mehr Möglichkeiten seine Wünsche direkt zu kommunizieren und ein Angebot ganz nach seinen Vorstellungen zu buchen. Zusätzlich werden die nächsten zwei Hermes Paketshops in der Nähe direkt angezeigt.

  • Leichterer Umgang mit der Sendung
  • Bessere Übersicht
  • Leichtere Einstellmöglichkeiten
  • Individueller Abholservice
  • Direkte Übersicht über Paketshops in der Nähe

Versandkosten können noch leichter berechnet werden

Schon 2013 wurde eine erste Version des Versandkostenrechners veröffentlicht. Seitdem hat sich wieder einiges getan und mit der Hilfe der Kunden konnte jetzt ein weiterer, noch leichter zu bedienender Rechner für die Versandkosten entwickelt werden. Er soll vor allem neuen und unerfahrenen Kunden helfen, die sich mit dem Sortiment und den verschiedenen Größen und den damit verbundenen Kosten noch nicht so gut auskennen. Er bietet einen leichten Einstieg in das Sortiment und die verschiedenen Versandarten von Hermes und ermöglicht punktgenau die jeweils passende Auswahl für jede Sendung. Zusätzlich wird der Kunde direkt nach der Auswahl direkt zum neuen Ausfüllformular für den Versandschein geleitet und kann hier seine Eingaben vervollständigen.

  • Schnelle und leichte Auswahl der passenden Sendungsgröße
  • Direkte Weiterleitung zum Versandschein

Quelle: https://blog.myhermes.de/

Eine Erfahrung & Meinung zu „Der neue Hermes Paketschein auf myHermes.de

  1. Bettian Mago

    Guten Tag, heute startete mein erster Versuch mit Ihrer Firma. Seit langem drucke ich mir meine Versandetiketten zu hause aus und buche sie online.Per Lastschriftverfahren wird der Preis dann von meinem Konto abgezogen. Leider scheint das so nicht mit Ihrer Firma zu funktionieren. Online buchen und ausdrucken war kein Problem. Sorgfältig und langwierig wurde überprüft ob ich auch in der Lage sei mein Paket zu vermessen und ordentlich zu etikettieren. Nachdem dies festgestellt war wurde ich zur erneuten Zahlung aufgefordert.Vielleicht können Sie sich vorstellen, dass ich etwas befremdet war. Auch meine Erklärungen und das bereits aufgegklebte Etikett halfen nicht. Man würde dann erst versenden,wenn die Zahlung erfolgt sei. Ich wollte nun meinerseits nicht 2 mal bezahlen, da ich davon ausging,dass die Zahlung wie üblich erfolgt. Auf jeden Fall war dies auch mein letzter Versuch mit Ihrer Firma. Mit freundlichen Grüssen Bettina Mago

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.