Paket- und Briefwaagen im Büroalltag – Lohnt der Kauf?

briefwaage digital

Werden sehr viele Pakete und sehr viel Post verschickt, ist das Wiegen im Post Shop unpraktisch. Daher finden sich Briefwaagen und Paketwagen vor allem auch in Büros und im Einzelhandel. Bei der Auswahl sollte jedoch auf einige Faktoren geachtet werden.

Digitalwaage oder Federwaage?

Bei den Briefwagen wird in digitale Modelle und in Federwaagen unterschieden. Federwagen können energieunabhängig betrieben werden. Allerdings haben sie auch kleine Auflageflächen und meist ist die Anzeige schwerer abzulesen. Das erschwert exakte Angaben.

Digitalwaagen benötigen eine Energiezufuhr, haben jedoch ein sehr gut abzulesendes Display. Sie werden in verschiedenen Größen angeboten und können zudem zusätzliche Funktionen aufweisen.

Wenn sehr viele Briefe und zusätzlich auch Pakete verschickt werden sollen, sind die Digitalwaagen die praktischere Wahl.

Mess-Genauigkeit und maximale Belastbarkeit

Ein Unterschied von ein bis zwei Gramm kann darüber entscheiden, ob eine Sendung unterfrankiert ist und nicht rechtzeitig beim Empfänger ankommt. Das ist nicht nur ärgerlich und verursacht Zusatzkosten und Verzögerungen, sondern kann bei Fristsachen auch größere Probleme nach sich ziehen. Die Mess-Genauigkeit sollte bei einer Brief- und Paketwaage daher sehr hoch ausfallen. Messschritte von 0,01 bis 0,1 g sind ebenfalls von Vorteil.

Ein weiterer entscheidender Punkt ist die maximale Belastbarkeit. Werden ausschließlich Briefe versendet, reicht ein Modell für 500 bis 3.000 Gramm. Für schwerere Pakete eine Paketwaage oder eine sogenannte Plattformwaage gewählt werden. Da die Wiegeschritte bei diesen aber größer ausfallen, eignen sie sich nicht zwangsläufig als Briefwaagen.

Funktionen einer digitalen Briefwaage

Digitale Briefwaagen bieten meist mehrere Funktionen. Praktisch sind unter anderem:

  • TARA beziehungsweise Zuwiegefunktion
  • Haltefunktion zum Speichern von Gewichten
  • Wiegen in verschiedenen Gewichtseinheiten

Wann lohnt sich die Anschaffung einer Brief- und Paketwaage?

Die Anschaffung einer Briefwaage oder Paketwaage ist immer dann sinnvoll, wenn ein hohes Versandaufkommen vorliegt und das Frankieren sowie die Abgabe bei der Deutschen Post beschleunigt werden sollten. Auch wer es bevorzugt, die Frankierung online vorzunehmen, profitiert von einer eigenen Paket- und Briefwaage. Beim Kauf sollte jedoch auf die individuelle Eignung geachtet werden. Neben den bereits erwähnten Faktoren kommt es dabei auch auf die Größe der Wiegefläche an. Bei kleineren Modellen bemessen diese häufig nur wenige Zentimeter, wodurch sie sich weniger für Großbriefe und größere Pakete eignen.

Quelle: Mehr zum Thema Eichung von Waagen findet man hier

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.